Gardelades

Das Haus liegt etwas außerhalb des Dorfes Gardelades 200 m vom Dorfplatz. Gardelades ist eine der schönsten Gegenden der Insel Korfu. Südlich des Dorfes streckt die Ropa ebene sich aus. Im Norden liegt den schönen Bergrücken, auf das der Troumbeta Pass das Tor zum nördlichen, flachen Teil der Insel ist. Korfu-Stadt ist in nur 15 Minuten mit dem Auto, sondern auch mit einer regelmäßigen direkten Busverbindung. Benachbarte Dörfer sind Liapades und Doukades. In diesen beiden Dörfern sind viele Restaurants, die die griechische Küche während des ganzen Jahres führen.

Gardelades ist ein ruhiges, kleines und echtes griechisches Dorf in Korfu. Die drei wesentlichen Elemente eines Dorf sind vorhanden: ein Dorfplatz, ein Kafenion und eine Kirche (sogar drei). Es liegt an der Straße von der Stadt Korfu zur Paleokastritsa in einer Entfernung von etwa 17 km von der Stadt Korfu. Die Strände von Liapades (an der Westküste) sind nicht weit entfernt: ca. 3 km daher leicht mit dem Fahrrad zu erreichen.

Das Dorf ist umgeben von Olivenhainen. Es liegt auf einem Hügel. Im Tal auf der Nordseite ist die Straße der Stadt Korfu Paleokastritsa, auf der Südseite Ropa-Tal-Paleokastritsa Straße. Da der gesamte Verkehr in das Dorf bleibt es sehr ruhig. Jedes Jahr gibt es zwei Festivals: die panagyri ist. Die Einwohner sind meist im Tourismus und in der Landwirtschaft auf ihrem Land im Tal beschäftigt.